Jul 28

U18 und U14 Meisterschaften

29-05-2017
Erfolgreiches und lehrreiches Wochenende
In Mürzzuschlag wurden die steirischen Meisterschaften der Klassen U14 und U18 ausgetragen.

In der weiblichen U14 durfte sich Jana Wolf über die Plätze 5 im Kugelstoßen, Platz 9 im 60m-Sprint und Platz 11 im Weitsprung freuen.

In der weiblichen U18 waren bis auf Verena Wiesler alle anderen Knittelfelder Athletinnen aus der Klasse U16 (zum Teil 3 Jahre jünger) am Start. Trotzdem konnten sich die Nachwuchsathletinnen aus dem Murtal toll in Szene setzen. Viele persönliche Bestleistungen konnte am Ende der beiden Wettkampftage gefeiert werden. Als Medaillenhamster entpuppte sich Christina Weinberger mit insgesamt 5xEdelmetall. Sie gewann den Diskuswurf, das Kugelstoßen, holte Platz zwei im Weitsprung, erlief Bronze über 200m, und erwarf ebenfalls Bronze im Hammerwurf. Mit jeweils Platz 4 schrammte sie knapp an den Medaillen im 100m-Sprint und im Speerwurf vorbei. Verena Wiesler, die einzige echte U18-Athletin feierte den Sieg im Hammerwurf, holte Platz zwei im Diskuswurf und Platz drei im Kugelstoßen. Hannah Krawanja zeigte mit über 41m im Hammerwurf auf und freute sich damit über Platz zwei.  Linda Wolf präsentierte sich ebenfalls in Form und durfte mit 4 persönliche Bestleistungen (100m, 200m, Speer und Diskus) zufrieden sein. Elena Freitag gelang mit über 26m im Hammerwurf eine persönliche Bestleistung, was schließlich Platz 4 bedeutete. Und Hannah Cifrain freute sich über eine konstante Serie im Speerwurf und eine persönliche Bestleistung mit dem 500gramm-Speer von 23,85m, im Weitsprung hatte sie mit den wechselnden Windbedingungen zu kämpfen, erreichte aber das Finale und belegte dort Platz 8.

Alles in allem wieder einmal ein tolles Wochenende für die Knittelfelder ATUS-Leichtathleten.